Category: Talks and discussions

“La médiatisation des révoltes” (Revue Internationale Histoire et Civilisation du Livre)

Following a workshop in Dijon in September 2015, a special issue of the “Revue Internationale Histoire et Civilisation du Livre” will discuss the “mediatisation” of early modern revolts. The contributions will argue that the way in which revolts were communicated and commemorated influenced political discourse and political decision-making as much as the actual acts of violence.

Streiten um die Sichtbarkeit – politische Krise und Ikonoklasmus in den Südstaaten der USA

Die politische Gewalt in den Südstaaten der USA trifft die Menschen, die dort leben. Sie erschüttert ihren Alltag und bedroht ihre Sicherheit. Aber die Gewalt richtet sich auch gegen Kunstwerke, die im öffentlichen Raum bestimmte historische Ereignisse oder...